Hi ich bin Tobias aka Orca . . .

                 . . . ein paar Worte über mich

Hallo und nochmal herzlich willkommen auf meiner "kleinen" provisorischen Webseite, ich bin Tobias bzw. auch bekannt als Orca. Bin 1989 in Castrop-Rauxel geboren, wo ich bis heute lebe. Was mach ich eigentlich? Vieles wäre die Antwort, grob kann man sagen Deejay, Twitch-Streamer, Gamer und Grafiker und alles was so dazugehört. Wer genau schon keine Lust mehr auf lange Texte hat, dem nehmen ich das absolut nicht übel und biete einfach den kurzen Steckbrief auf der rechten Seite an. Wem das nicht reicht, der kann sich nun an chaotischen Satzbau und Rechtschreibfehler erfreuen. Bevor ich meine Historie erzähle viele vorab ich bin und war eigentlich schon immer eine technisch sehr versierter Mensch, der wenn woran Interesse hat dieses dann auseinander nimmt und sich in die Materie rein fuchst. Jedoch auch abwägt was nötig ist etwas vernünftig zu machen, so entstand auch die Webseite. Bevor ich eine schlecht programmierte mit Inhalt liefere, greife ich nun erst mal fertige Infrastruktur zurück, die erst mal ihren Zwecke erfüllt und dann kann man sich um etwas eigenes kümmern, den die Inhalte gehen nicht verloren.
Inhalte ist ein gutes Stichwort, was gibs auf dieser Seite? Auch hier wäre die Antwort eigentlich alles, mit eine paar Kategorien angefangen lässt sich erst um weiter Projekte erweitern.
 

So nun aber zu mir, wenn man so möchte ist um 2005 herum entstanden, als ich gemeinsam mit einem Freund das Musik auflegen entdeckt und probiert habe. Musik begeistert war ich schon immer und mit Aufkommen von TechnoBase wurde auch mein Interesse dem DJ-Handwerk dem Webradio-Konzept geweckt. Anfangs mit Mixer, einem Plattenspieler und einer DJ-Software aufn Computer danach mit CD-Playern, begann der lange Weg über einige kleine Webradios wo man seine erste Erfahrungen sammelte. Mit den Jahren wuchs nicht nur die Musiksammlung und das Studio musste stetig erweitert werden, auch der Kollegen und Freundeskreis in der Szene erweitertet sich. So war es quasi selbstverständlich das man irgendwann nicht nur im heimischen Zimmer auflegte und die Musik ins Internet streamte sondern auch auf den ersten Parties und dann auch in Diskotheken spielte. Zu den  anfänglichen Veranstaltungen kamen dann der erste "Resident" Job in einem der örtlichen Clubs und man erweiterte sein Musik Spektrum. Styles kommen und gehen aber die Favoriten bleiben, so bin ich bis heute den Style ab 140 BPM treu geblieben und spiele hauptsächlich Dance und HandsUp, inlc eine bissel Trance. Wenn es dann mal etwas schneller und härter sein darf, ist natürlich Hardstyle und Rawstyle nicht fern. In den ganze Jahre lernte man über die verschiedensten Wege immer mehr Leute der Szene kennen, so ergab sich irgendwann die Freundschaft zu Thomas P. alias Tomtrax. Neben dem gemeinsamen Aktivitäten beim Webradio TechLaRocca "TLR" enstanden auch die erste Musikproduktion in Form von spaßigen "Bootleg" bis ernsten Singles und Remixen für verschiedenen Künstler wie unter anderem Jason Parker und X-Cees . Nach dem tragischen Ende von TLR schloss sich nun der Kreis und ich begann damit, dort Musik aufzulegen woher die Inspiration gekommen war sich überhaupt so mit dieser Materie zubefassen, TechnoBase.FM.

 

Da man sich schon immer mit Computer, Technik und allem was dazu gehört wie auch Video und Bild Bearbeitungen befasste sowie als Grafiker für verschieden Projekt und Leute tätig gewesen ist, lag es auf der Hand eine weiteres Sinnensorgan zu erreichen, so begann das schon zu TLR Zeiten das Video streaming mit einer einzelnen Webcam auf ustream. Mit dem aufkommen von Twitch und der verfügbarkeit und Möglichkeiten von Tools wie OBS oder verschiedenen Streambots, wurde Stream immerweiter ausgebaut. Mit mehreren Kameraperpektiven, Inteaktion Elementen und diversen automatisierungen für Musikwünsche und der Tracklist kamen immer mehr Feuetures hinzu. Natürlich düfte auch das zweit "lieblings" hobby nicht fehlen, also kamen auch immer mehr Gamestream hinzu. Viele Funktion liesen sich dabei super kombinieren, und es bildetet sich eine nette kleine Cummuintiy auf Twitch.

 

Natürlich habe keine Ahnung was die Zukunft für diese Projekte bereits halt, oder auf was für Ideen ich noch kommen werde. Ich habe auf jeden Fall noch ein paar Sachen im Kopf die noch realisiert und gteilt werden möchten. Es würde mich natürlich sehr freuen die Cumminity auf dem einen oder anderen , oder sogar beiden Wegen dabei mit zunehmen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now